Service NRW - Das Dienstleistungsportal der Landesverwaltung

Hauptnavigation

Adressverzeichnisse

Übergreifende Angebote

Dienstleistungsportal NRW > Ressorts > MAGS > KomNet - Kompetenznetze NRW

KomNet - Kompetenznetze NRW

Link zu diesem Verfahren:

http://www.komnet.nrw.de (externer Link)


Zielgruppe/Adressaten:

Alle, die Expertenrat suchen in den Themenfeldern Gesundheit bei der Arbeit, Demografischer Wandel, Qualifizierung, REACh-Chemikalienverordnung usw. (z.B. Unternehmer, Berater, Beschäftigte, Betriebs- u. Personalräte, Privatpersonen)


Beschreibung des Verfahrens:

KomNet bietet Rat und Praxislösungen in den Servicefeldern Arbeit und Gesundheit, Qualifizierung, Beschäftigungsfähigkeit und REACh-Chemikalienverordnung. Schnell, unkompliziert, qualitätsgesichert und kostenfrei greift KomNet dabei auf die Erfahrung und das Fachwissen ausgewählter Experten von Behörden, Unfallversicherungsträgern, wissenschaftlichen Instituten, privaten Beratern usw. zurück. Diese sind virtuell miteinander verknüpft und können so auch schwierige Fragen gemeinsam lösen. Das bedeutet für Sie: KomNet findet für Sie stets passenden Expertenrat.

Dazu haben Sie folgende Möglichkeiten: Zunächst sollten Sie in der ständig anwachsenden Wissensdatenbank mit Tausenden qualitätsgesicherter Antworten nachschauen, ob es dort nicht schon eine Lösung für Ihr Anliegen gibt.

Die Basis der KomNet-Wissensdatenbank bilden Frage-Antwort-Dialoge, die in der Vergangenheit von den Experten bearbeitet wurden.

Falls Sie dort keine passende Antwort finden - kein Problem: Sie haben die Möglichkeit, eigene Fragen an das Expertennetz zu stellen, kostenlos und anonym. Dazu müssen Sie sich nur einmalig kostenlos registrieren. Antworten gehen Ihnen Online oder via eMail zu. Noch eine Besonderheit: während die Experten für Sie "arbeiten", ist der Bearbeitungsstatus für Sie jederzeit transparent.

Sie möchten Ihre Anfrage an die Experten lieber per Telefon stellen? Unter 0180 3 100 112 hilft Ihnen das engagierte Team von Call NRW entweder direkt oder leitet Ihre Anfrage an KomNet weiter.


Gebühren:

keine


Rechtsgrundlagen:

Beratungsaufgaben ergeben sich z.B. aus Arbeitsschutzgesetz und Sozialgesetzbuch.


Technische Voraussetzungen:

Internetanschluss


Besonderheiten:

KomNet gehorcht den Prinzipien der Serviceorientierung, Wissensvernetzung und Qualitätssicherung und kommt mit nur vier Strukturelementen (Kommunikationszugang, Kompetenzcenter, Expertenpool und Redaktion) aus. Alle Prozessschritte sowie der gesamte Kommunikation- und Datenfluss werden über ein web-basiertes Workflow-System unterstützt. Das hat nicht nur den Vorteil, dass alle Beteiligten unabhängig von Raum und Zeit über das Internet auf das Netz zugreifen können; durch die vollständige Webintegration ist es auch einfach, weitere Experten und Partnerorganisationen in das Netz einzubinden. Heute besteht KomNet aus etwa 300 Experten aus 50 Organisationen zu den unterschiedlichsten Themen. KomNet-Projekte haben den eGovernment-Award der EU-Kommission erhalten am Bundeswettbewerb "eGovernment in Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen" 2001 als Gewinner und 2004 als Zweitplatzierter teilgenommen und sind Teil des NRW-Aktionsplanes zum eGovernment.


Ausführende Behörde/Einrichtung:

Kooperationsverbund von ca. 50 Organisationen wie Arbeitsschutzbehörden, Kammern, Unfallversicherungsträgern, wissenschaftl. Einrichtungen usw.